H-Zulassung

Informationen zur H-Zulassung

H-Zulassung bedeuted, daß sich Euer VW Bus T3 in dem original Auslieferungszustand befinden muß.
Natürlich gibt es hierzu auch Ausnahmen. Diese besprecht bitte mit euren TÜV. Dieser hat letztendlich auch eine H-Zulassung zu erteilen.
Wir wollen und können und dürfen nicht entscheiden, ob Euer T3 Bus mit bestimmten Anbauteilen oder noch anzubauenden Teilen H-Zulassungswürdig ist.

Ich persönlich sehe das ziemlich einfach: Wer seinen T3 Bus verbessern will,z.B. mehr Sicherheit (andere Bremsen), besseres Fahrverhalten (bessere Federn), mehr Leistung (Motorumbau), der muß auf ein H-Kennzeichen verzichten oder sich mit dem TÜV auseinandersetzen.

Begutachtung

Nicht jeder T3 wird als Oldtimer zugelassen. Ein guter Zustand des T3 Busses ist ebenso eine Voraussetzung.
Ist das Fahrzeug ohne erkennbare technische Mängel im Sinne der StVZO?
Gibt es nur leichte bzw. angemessene Gebrauchsspuren (wie z.B. eine "Patina")?
Fehlen wesentliche Bauteile?
Gibt es erkennbare Unfallrestschäden oder Anzeichen unsachgemäßer Instandsetzung?Befinden sich die wesentlichen Bauteile in Original- bzw. zeitgenössischem Zustand?

Das Gutachten für die Zulassung stellen u.a. die amtlich anerkannten Sachverständigen und Prüfingenieure der TÜV aus.

Für eine positive Einstufung als Oldtimer sind diverse Anforderungen zu erfüllen. Der Sachverständige folgt einem gemäß §23 StVZO festgelegten Leitfaden. Dabei werden der Gesamtzustand, die technische Einsatzbereitschaft, die Optik, die Beschaffenheit und die Ausstattung untersucht. Ausschließlich Anbauteile, die in den ersten 10 Jahren nach Erstzulassung üblich waren, sind zulässig. Größere Umbauten müssen mindestens 30 Jahre zurückliegen.Ausschließlich Anbauteile, die in den ersten 10 Jahren nach Erstzulassung üblich waren, sind zulässig. Größere Umbauten müssen mindestens 30 Jahre zurückliegen.  Erfüllt der T3 Bus alle Kriterien, kann der Fahrzeughalter die notwendigen Schritte für die Ummeldung einleiten.

Noch eine persönliche Anmerkung: Prüfer/Gutachter sind auch nur Menschen. So werden Begutachtungen häufig unterschiedlich ausfallen.


.